Detailansicht

Nachqualifizierung "Maschinen- und Anlagenführer:in" ab 9. Mai in Offenburg

Qualifizieren Sie Ihre an- und ungelernten Mitarbeiter:innen zu Fachkräften in Wirtschaftszweigen wie der Metall-, Kunststoff-, Fahrzeugbau- oder Druckbranche. Die Teilnehmenden nutzen dabei das in der alltäglichen Berufspraxis gewonnene Erfahrungswissen und erlangen im Anschluss einen anerkannten Berufsabschluss.

In unserem Vorbereitungslehrgang für die Externenprüfung vor der IHK Südlicher Oberrhein durchlaufen die Teilnehmenden Arbeits- und Weiterbildungsphasen über einen Zeitraum von etwa zwölf Monaten. Themenfelder sind:

  • Manuelle Fertigkeiten
  • Technische Kommunikation und fachübergreifende Inhalte
  • Metallbearbeitung und Steuerungstechnik
  • Montagetechnik
  • Betriebliche Aufträge
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

Nach jedem Themenfeld erfolgt eine Lernstandskontrolle in Form eines schriftlichen Tests.

Neben dem erfolgreichen Abschluss der Themenfelder sind drei Jahre einschlägige Berufspraxis (Entspricht dem 1,5-fachen der Regelausbildungszeit) Voraussetzung für die Anmeldug zur Externenprüfung.

Die Nachqualifizierung kann in Form von Lohnkostenzuschüssen und Übernahme der Lehrgangsgebühren von der Agentur für Arbeit gefördert werden.

Weitere Informationen zum Lehrgangsstart am 9. Mai in Offenburg erhalten Sie von Jessica Bürkel, Tel: 0781 9203-562 oder E-Mail: jessica.buerkel@freiburg.ihk.de

Zurück

IHK-Akademie Südlicher Oberrhein

Schnewlinstr. 11 - 13 · 79098 Freiburg
+49 761 2026-0
+49 781 9203-4590
info@freiburg.ihk.de

Standort Offenburg

Am Unteren Mühlbach 34 · 77652 Offenburg
+49 781 9203-0
+49 781 9203-4590
info@freiburg.ihk.de