Detailansicht

Jetzt eine Fortbildung zum Fachwirt (IHK) starten!

Weiter kommen nach der Berufsausbildung? Starten Sie mit unseren kaufmännischen und technischen Weiterbildungen in 2021 durch!

Wer eine duale kaufmännische oder technische Berufsausbildung absolviert hat, Berufserfahrung mitbringt und mehr Verantwortung übernehmen will, sollte sich fortbilden. Zum Beispiel zum Fachwirt/zur Fachwirtin. Für beinahe alle Branchen und Ausbildungsberufe gibt es Aufstiegsfortbildungen auf diese Qualifikationsebene. Etwa die Lehrgänge zum Handels-, Industrie-, Wirtschafts- und Technischen Fachwirt an der IHK-Akademie Südlicher Oberrhein.

Mit der Fortbildung zum Fachwirt und bestandener Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer erwirbt der Teilnehmer eine höhere kaufmännische Qualifikation. Vermittelt werden sowohl wirtschaftsbezogene Grundlagen - etwa zu Recht und Steuern - als auch facheigene Inhalte. Dabei erfolgt die fachbezogene Fortbildung immer aus einem betriebswirtschaftlichen Blickwinkel: Einflussgrößen wie etwa das Verhältnis von Kosten und Leistung werden mit einbezogen.

Der berufsbegleitende Unterricht hat einen starken Bezug zur betrieblichen Praxis. Ob Industrie, Handel oder Dienstleistung: Eine Ausbildung zum Geprüften Fachwirt kann für zahlreiche Berufszweige absolviert werden. In der Regel bleiben Fachwirte in ihrer Branche und steigen dort beruflich auf. Fachwirte mit Berufspraxis erfüllen die Voraussetzung für dieAufstiegsfortbildung zum Geprüften Betriebswirt. Geprüfte Fachwirte dürfen – wie Meister auch - seit 2010 ohne Abitur an einer deutschen Hochschule wahlfrei studieren.


Fachwirte IHK:

Weitere Informationen und Anmeldung im kaufmännischen und technischen Bereich.

 

 

Zurück

IHK-Akademie Südlicher Oberrhein

Schnewlinstr. 11 - 13 · 79098 Freiburg
+49 761 2026-0
+49 781 9203-4590
info@freiburg.ihk.de

Standort Offenburg

Am Unteren Mühlbach 34 · 77652 Offenburg
+49 781 9203-0
+49 781 9203-4590
info@freiburg.ihk.de