Programm
/ Kursdetails

Rechtsfachwirt RAK Freiburg


Beginn Sa., 21.10.2023
Ende Januar 2025
Kursort IHK-Akademie im Goethe-Institut Freiburg
Zielgruppe Dieser Lehrgang richtet sich an aufstrebende, qualifizierte Fachkräfte im rechtlichen Kontext, zum Beispiel Rechtsanwalts-, Notariats- und Patentfachangestellte, die sich weiterentwickeln und anspruchsvolle Aufgaben bzw. Führungsverantwortung übernehmen möchten.
Lernziel Ob neue Gesetze, veränderte Arbeitsabläufe oder zunehmend komplexe Fragestellungen in der Mandantenbetreuung: Die Anforderungen in Anwaltskanzleien und Notariaten steigen. Durch kontinuierliches Lernen und eine fachgerechte Weiterbildung bleiben Sie diesen stets gewachsen. Als Geprüfte/r Rechtsfachwirt/in übernehmen Sie fachübergreifende Aufgaben wie beispielsweise die selbständige Bearbeitung von Kostenbeschwerden oder gerichtlichen Vollstreckungsverfahren. Sie leiten die Kanzlei einer Anwaltspraxis, eine Inkasso-Abteilung, zum Beispiel einer Bank oder eines Versicherungsunternehmens, oder eine Zwangsvollstreckungsabteilung. Dabei tragen Sie wesentlich zur Entlastung des Rechtsanwaltes/der Rechtsanwältin oder eines/einer anderen Vorgesetzten bei. Sie verantworten die Büroorganisation, bereiten Personalentscheidungen vor, bilden aus und führen Mitarbeitergespräche.
Inhalt A. Büroorganisation und Verwaltung

B. Personalwirtschaft und Mandantenbetreuung

C. Mandatsbetreuung im Kosten-, Gebühren- und Prozessrecht

D. Mandatsbetreuung in der Zwangsvollstreckung und im materiellen Recht



Das inhaltliche Programm wird durch Workshops zu ausgewählten Themen ergänzt.


Sie haben weitere Fragen zu dieser Weiterbildung?

Ihre Ansprechpartnerin ist:


Ricarda Dobler
0761 2026-512
ricarda.dobler@freiburg.ihk.de
Voraussetzungen Bei der Planung der Fortbildung sollten Teilnehmer:innen Zeit für selbstverantwortliches Lernen und Vertiefen der Inhalte ergänzend zum Unterricht einrechnen.

Einige Unterrichtseinheiten sind online geplant. Daher sind ein Internetzugang, ein Computer oder Tablet mit aktueller Betriebssoftware (mindestens Windows 10 oder Mac OS 10.12) sowie Mikrofon und Lautsprecher notwendig. Mit der Teilnahme am Lehrgang erhalten Teilnehmer:innen eine zeitlich begrenzte Lizenz für OFFICE 356 von Microsoft inklusive TEAMS.. Alle in MS OFFICE enthaltenen Apps wie Word, Excel und Outlook sind kostenfrei nutzbar.

Zur Prüfung zugelassen ist, wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung als Rechtsanwaltsfachangestellte/r, Notarfachangestellte/r oder Patentanwaltsfachangestellte/r und danach eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis
oder
eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufspraxis nachweist.
Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet ausschließlich die Rechtsanwaltskammer Freiburg.

Eisenbahnstraße 66, 79098 Freiburg
Tel.: 0761/32563
Fax: 0761/286261
www.rak-freiburg.de

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Yildirim
yildirim@rak-freiburg.de

Im Vorfeld empfehlen wir Ihnen die Voranfrage zur Überprüfung der Zulassungsvorrausetzungen bei der Rechtsanwaltskammer Freiburg.
Unterricht Unterrichtszeiten:

Samstag, 8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Vollzeittage, 8:00 Uhr - 15:15 Uhr
Bei Vollzeitunterricht können pro Jahr bis zu 5 Tage Bildungszeit beantragt werden. Infos dazu unter
Kosten 3680,00 €
Kostendetails (Gemäß § 4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerfrei)

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:
- Bezahlung des Gesamtbetrags zu Lehrgangsbeginn,
- Jahresraten / Jahresrechnung,
- monatliche Ratenzahlung

zzgl. ca. 350 € Literatur und Gesetzestexte (werden in Absprache mit den Dozent :innen von den Teilnehmer:innen selbst erworben).
zzgl. Prüfungsgebühren

Die Rechtsanwaltskammer Freiburg erhebt eine Prüfungsgebühr. Informationen unter www.rechtsanwaltskammer-freiburg.de.

Für diese Weiterbildung kann Aufstiegs-BAföG beantragt werden, wodurch bis zu 75 Prozent der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren gefördert werden können. Informationen dazu sind hier zu finden: Aufstiegs-Bafög

Begabtenförderung berufliche Bildung:
Bitte informieren Sie sich für die Voraussetzungen auf der Seite www.rak-freiburg.de
Finanzielle Unterstützung für die "Karriere mit Lehre".
Über einen Zeitraum von maximal drei Jahren können die Stipendiatinnen und Stipendiaten Zuschüsse von jährlich bis zu 1.700 EUR für anspruchsvolle Weiterbildungen beantragen; in drei Jahren also insgesamt bis zu 5.100 EUR. Der Eigenanteil beträgt 20 % der Kosten - höchstens jedoch 180 EUR pro Förderjahr.
Dauer 15 Monate
Kursnummer 23AG10



IHK-Akademie Südlicher Oberrhein

Schnewlinstr. 11 - 13 · 79098 Freiburg
+49 761 2026-0
+49 781 9203-4590
info@freiburg.ihk.de

Standort Offenburg

Am Unteren Mühlbach 34 · 77652 Offenburg
+49 781 9203-0
+49 781 9203-4590
info@freiburg.ihk.de